Socken aus Bambus Viskose: Die perfekte Faser für atmungsaktive Strümpfe

Socken aus Bambus, das klingt für die meisten Verbraucher erst einmal unangenehm. Doch die Verarbeitung der Bambusfasern zu weicher Bambus Viskose macht den Unterschied zwischen dem rauen Rohmaterial und den angenehm atmungsaktiven Strümpfen.

Besonders als Sportstrümpfe eignen sich Socken aus Bambus Viskose hervorragend. Sie kommen ohne Gummizug aus, liegen kühl auf der Haut auf und verhindern übermäßiges Schwitzen durch ihre relativ groben Poren, unter denen die Haut atmen kann. Das macht Bambus Viskose so besonders.

Nachhaltiger Rohstoff: So entsteht Bambus Viskose

Vor der Herstellung unserer Strümpfe aus Bambus Viskose steht der lange Prozess der Herstellung des Materials. Während Verbraucher bei Bambus zuerst an die teils beeindruckend großen Bambusstangen der Pflanze denken, kommt Bambus in der Textilindustrie vor allem als eine Art Zellulosebrei vor, der zu Fäden verarbeitet werden kann.

Bambus wird dazu so lange zerkleinert, bis er einer Art Flüssigkeit ähnelt. Darin unterscheidet er sich nicht von Stoffen wie Polyester, das aus Erdöl hergestellt wird, ist aber natürlich deutlich nachhaltiger.

Als Pflanze zeichnet sich Bambus dadurch aus, dass er besonders schnell wächst und anspruchslos angebaut werden kann. Er mag zwar Feuchtigkeit, wächst jedoch auch auf regelmäßig befeuchteten Plantagen schnell und makellos. Der Vorteil zur Baumwolle ist ebenfalls gegeben. Diese ist besonders anfällig für Schädlinge, weswegen Baumwollfelder in der Regel stark pestizidbelastet sind.

Der Boden, auf dem die Baumwolle wächst, wird mit jedem Jahr Anbau weniger fruchtbar. Bambus hingegen kann bodennah abgeerntet werden, um im nächsten Jahr auf die gleiche Höhe zu wachsen und kennt nur wenige natürliche Feinde. Nachdem das Bambusholz zu feinen Fasern zerkleinert und diese verflüssigt wurden, kann daraus die Bambus Viskose entstehen, feines Garn, das sich zu vielen elastischen und atmungsaktiven Kleidungsstücken verarbeiten lässt.

Angenehm luftig: Darum ist Bambus Viskose ein ganz besonderer Stoff

Auch wenn das Paar Bambussocken mit der Pflanze nichts mehr gemein hat, sorgt der Rohstoff allein dafür, dass sie etwas ganz besonderes sind. Zum einen ist reine Bambus Viskose antibakteriell. Bakterien fühlen sich nicht nur auf dem Stoff nicht wohl, ihnen fehlt auch das warme, feuchte Klima, das in der Regel zur Vermehrung führt. Reguläre Strümpfe aus Polyester, Baumwolle und Wolle halten den Fuß warm.

Darum schwitzen die Träger mehr und der Schweiß wird in der Socke aufgestaut. Kein Problem, denn bei täglichem oder mehrmals täglichem Wechsel von Strümpfen und Sportsocken atmet der Fuß zwischendurch immer wieder und bei der nächsten Dusche verschwindet auch der unangenehme Geruch. Die Socke selbst enthält nun jedoch bakterielle Spuren, die sich beim Warten auf den Waschgang ausbreiten können. Auch während des Tragens breiten sich Bakterien und Pilze über den Fuß aus. Wer darauf mit Ausschlag reagiert, oder anfällig für Fuß- und Nagelbettpilz ist, ist mit Bambus Viskose besser beraten.

Der Stoff wird zwar aus besonders feinem Garn gewoben, weist jedoch hervorragende Eigenschaften auf, um Feuchtigkeit auszuleiten und Luft an die Haut zu lassen. Zeitgleich schmiegt er sich an die Haut an. Bei der Bestellung in passenden Größen können sich Bambusfans darauf verlassen, dass die Socke immer genau richtig ausfällt. Der Strumpf hält ohne Gummibund, auch wenn die Socke etwas höher geschnitten ist. Ob Sneakerssocke oder hoher Strumpf, es bleiben keine Ränder vom Tragen zurück.

Komfort: So tragen sich Socken aus Bambus Viskose

Vor allem für Menschen, die bisher vor allem Strümpfe aus synthetischen Stoffen getragen haben, ist der Umstieg auf Bambus Viskose zunächst ungewohnt. Die Socken fühlen sich beim Überstreifen etwas dichter und fester an. Beim ersten Tragen können sie noch etwas starr sein. Dieses Gefühl verschwindet jedoch bereits im Laufe des ersten Tages. Die Socken passen sich an die Fußform an und springen beim Ausziehen nicht sofort in ihre alte, engere Form zurück.

Beim Tragen bleiben die Füße warm, aber nicht zu warm. Der Unterschied zu Polyester ist deutlich spürbar, da weniger Schweiß entsteht und der natürlich auftretende Schweiß abgeleitet wird. Die Füße sind spürbar trockener, auch bei langen Wanderungen und anstrengender sportlicher Aktivität.

Darum bieten wir Socken aus Bambus Viskose für jeden Bereich des Alltags an. Von eleganten einfarbigen Businessmodellen bis zur wärmenden Socke für den Kletter- und Outdoorbereich findet mit Bambus Viskose jeder genau jenes Paar Strümpfe, die ihn sicher durch den Tag begleiten.

Bambus Viskose richtig pflegen: Das gilt es zu beachten

Strümpfe aus Bambus Viskose sind besonders pflegeleicht durch ihre einzigartigen Eigenschaften. Der Grund, weswegen viele Menschen Unterwäsche bei hohen Temperaturen waschen ist, dass nur so Bakterien und Pilze abgetötet werden. Mit der antibakteriellen Bambus Viskose ist das nicht notwendig.

Ein Waschprogramm bei 30 oder 40°C reinigt die Socke von allen Schmutzpartikeln. Flüssigwaschmittel ist besonders gut für Bambus geeignet, da die Fasern auf Abrieb reagieren, wie er durch grobkörniges Pulver ungewollt entstehen kann. Die meisten Pods sind jedoch für die Wäsche der Bambussocken ungeeignet, da sie Weichspüler enthalten. Weichspüler greift in die Struktur der Fasern ein. Bei Naturfasern aus Bambus zerstört er die schützende Struktur, die die Socken so komfortabel und vielseitig macht.

Bambus Viskose Strümpfe sollten nicht in den Wäschetrockner gegeben werden. Hier werden zu hohe Temperaturen erzeugt und der Strumpf verformt sich. In der Folge werden die Socken zu groß und sitzen nicht mehr korrekt am Fuß.

Natürliche Abnutzungen der Socken sind normal, auch Bambusstrümpfe haben eine begrenzte Lebenszeit, wenn sie regelmäßig getragen werden, können jedoch wie alle anderen Socken auch selbst repariert werden, wenn kleinere Löcher auftreten. Am besten vermeiden Träger unnötigen Abrieb, indem regelmäßige Fußpflege wie das Entfernen von Hornhaut und Schneiden der Fußnägel Priorität haben. Das ist nicht nur perfekt für die Socke, sondern schützt vor allem den Fuß vor Infektionen und Verletzungen.

Perfekte Passform: Diese Strümpfen fühlen sich aus Bambus Viskose besser an

Theoretisch lassen sich alle Arten von Strümpfen aus Bambus Viskose herstellen. Wir empfehlen den Stoff jedoch vor allem für Socken, die nicht deutlich länger als über die Wade reichen. Kniehohe Strümpfe und Strumpfhosen aus Bambus Viskose fühlen sich für die meisten Träger nicht angenehm auf der Haut an. Im Alltag sind hohe Strümpfe aus Bambus zudem zu wenig elastisch, um weiten Bewegungsabläufen nachzugeben. Sie reißen also schneller oder dehnen sich so sehr, dass sie später nicht in eine gute Passform zurückfinden.

Sneakersocken und Sportsocken aus Bambus Viskose sind angenehm zu tragen und verhindern übermäßiges Schwitzen. Wadenhohe Strümpfe für Outdoorsport und im Winter lassen sich ebenfalls ideal aus Bambus herstellen und mit weichen Naturfasern füttern, um noch besser zu wärmen.

Rundum gut: Die 5 wichtigsten Vorteile von Bambus Viskose

  1. Die Socken passen sich an die Fußform an
  2. Bambus ist atmungsaktiv, wodurch der Fuß weniger schwitzt
  3. Strümpfe aus Bambus Viskose sind antibakteriell
  4. Bambus ist ein nachhaltiger, ökologisch sinnvoller Rohstoff
  5. Bambussocken können ab 30°C gewaschen werden und trocknen schnell

Das Angebot ist groß, Socken aus Bambus Viskose online kaufen.

Fazit:

Es gibt ein großes Sortiment an Strümpfen aus Bambus Viskose. Der Rohstoff selbst hat mich absolut überzeugt. Die Socken sind langlebig und begleiten den Träger bei guter Pflege viele Jahre lang. Eine Entscheidung für Bambussocken ist auch immer eine Entscheidung für einen nachhaltigen Rohstoff, der die Umwelt schont, ohne fossile Stoffe wie Erdöl und mit deutlich weniger Wasserressourcen als Baumwolle auskommt. Jetzt kannst du Sportsocken im modernen Sockendesigns aus Bambus entdecken und Dich in das Material verlieben!

Weiterführende Links:

Bilder:

Photo by Pixabay from Pexels

FALKE – eine Traditionsmarke des gleichnamigen Familienbetriebs
Strümpfe für den Leistungsport – Unter Druck zu höherer Leistung? – Kompressions-Strümpfe auf dem Prüfstand

Ähnliche Beiträge

Merinoschaf Wollproduktion für Socken aus Merinowolle

Die 10 besten Socken aus Merinowolle

0
Merinowolle hebt sich besonders durch ihre sehr feinen Faserdurchmesser und ihre hohe Beständigkeit von anderen Wollen ab. Hier findes Du alles…

Strümpfe aus Alpaka Wolle

0
Die 5 wichtigsten Vorteile der Alpaka Wolle als Liste: antistatische Eigenschaften antibakterielle Wirkung, daher für Allergiker geeignet strapazierfähig langlebig feuchtigkeitsabweisend Inhaltverzeichnis: Gewinnung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü