Allgemein

Passende Socken für Outdoor-Aktivitäten in Bayern

Socken gibt es für die verschiedensten Anlässe. Es gibt Socken für Anzüge, die kurzen Sneakers socken für Sneakers Schuhe, dünne Socken für den Sommer, dicke Socken für den Winter sowie spezielle Thermosocken für den Outdoor-Bereich. Im Outdoor-Bereich ist es insbesondere wichtig, dass die Socken atmungsaktiv sind.

Weiterhin muss zwischen den verschiedenen Outdoor-Aktivitäten unterschieden werden. Trekking-Socken sollen weich sein, faltenfrei sitzen, stützen, den Auftritt dämpfen und das Schuhklima regulieren.

Die richtigen Socken für den Klettersport

Bei Socken für den Klettersport gelten andere Anforderungen. Hier ist die Trittpräzision entscheidend. Ein Sportkletterschuh wird meistens so auf Passform gekauft, dass keine Socken reinpassen. Daher tragen viele Kletterer keine Socken. Trittpräzision und Stabilität sind gerade im alpinen Sport das Wichtigste, um sich nicht in Gefahr zu begeben. Bestenfalls werden ganz dünne Socken über die Füße gezogen. Somit kommt diesen Socken keine Dämpfungsfunktion zu wie beim Trekking.

Weiterhin ist auch die Höhe entscheidend, in welcher man seine Outdoor-Aktivität ausführt. Auf der Zugspitze in ca. 3000 m Höhe wird es auch im Sommer empfindlich kalt. Wenn dazu noch ein leichter Wind geht, sind Minustemperaturen im August keine Seltenheit.

Auf dem Gletscher bei der Zugspitze liegt das ganze Jahr lang über Schnee. Auch dieser Umstand ist bei der Wahl der richtigen Socken zu berücksichtigen.

Hingegen wird auf dem Osterfelderkopf, knapp 2000 m Höhe, im Sommer keine Thermounterwäsche erforderlich sein. Die Socken müssen nicht extra wärmen. Es liegt kein Schnee und es ist angenehm warm. Will man jedoch vom Osterfelderkopf auf die Alpspitze, knapp 2600 m Höhe, dann kann es wieder etwas kühler werden. Es kann also festgehalten werden, dass die Auswahl der Socken mit der jeweiligen Umgebung und Route abgestimmt werden muss. Somit sind verschiedene Socken vorrätig zu halten – in Abhängigkeit des Ausflugsziels.

Auf Trekking Tour mit warmen Füßen

Im Winter haben die Bayrischen Alpen etwas Magisches beim Trekking. Überall meterhoch Schnee und klare Luft bis zum Horizont. Bei einer Trekking-Tour im Winter kommen nur Schneeschuhe in Frage. Passende Socken sind bei einer Schneeschuhtour wichtig für bequemes und blasenfreies Wandern. Da die Winterstiefel für eine ausreichende Isolation sorgen, polstern die Socken vor allem die Füße und nehmen überflüssige Feuchtigkeit auf.

Am besten sind Socken aus Wolle und Kunstfasern für die Schneeschuhe geeignet. Socken aus Baumwolle sind hingegen nicht geeignet. Sie verformen sich bei Feuchtigkeit zu stark, sodass leicht Blasen beim Ausflug entstehen können. Dies ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Socken für den Outdoor-Bereich

Es kann festgehalten werden, dass Socken für den Outdoor-Bereich ganz besonders widerstandsfähig sein und extreme Belastungen aushalten müssen. Meistens bekommt man diese nicht im normalen Bekleidungsgeschäft. Spezielle Outdoor-Shops führen diese in Ihrem Angebot.

In Onlineshops ist das Angebot um ein vielfaches höher. Gleichzeitig können die jeweiligen Socken in den unterschiedlichsten Farben eingekauft werden und somit auf den restlichen Bekleidungsstiel perfekt abgestimmt werden. Die Socken von Max Lindner sind für die verschiedensten Einsatzbereiche geeignet. Bei dieser Marke können die verschiedensten Socken für den jeweiligen Bedarf eingekauft werden. Der Preis ist günstig, weil kein aufwendiges Filialgeschäft mit diversen Zwischenhändlern zwischengeschaltet ist. Zudem fällt Fachpersonal weg, was die Kosten weiter reduziert und somit als Preisvorteil an den Endverbraucher weiter gegeben werden kann.

Gastbeitrag, Autor: Michael Schulze

Den Laufschuh-Vergleich selber durchführen
Strümpfe aus Alpaka Wolle

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hey, du hast wirklich einen tollen Blog. Ich finde deine Informationen sehr hilfreich und übersichtlich. Bei Wandersocken ist es immer ratsam auf Merinowolle zu achten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü